Close

zur ruhe kommen - bei sich sein.


Wald­aka­de­mie

Erle­ben, aus­pro­bie­ren, (sich selbst) wahr­neh­men, zur Ruhe kom­men, Spaß haben, Erfah­run­gen mit­neh­men und bei sich ankom­men – offen für alle, die run­ter von der Couch und rauf auf das z.B. Wald-Sofa möch­ten!

Hast Du auch die Nase voll vom (zuhau­se oder in der Arbeit) Rum­sit­zen und Abwar­ten, dass irgend­et­was pas­siert, sich etwas ver­än­dert oder zu erle­ben, dass stän­dig irgend­wer auf Dich zukommt und Dir immer wie­der sagt, was Du alles in Dei­nem Leben zu tun und zu las­sen hast? Und das mög­lichst nicht für Dich und Dein Wohl, son­dern für ande­re Inter­es­sen?
Also auf geht’s, komm zu uns, egal wie alt oder jung Du bist oder Dich fühlst – es gibt hier viel zu ent­de­cken und zu erle­ben!

Du fin­dest bei uns sicher net­te Men­schen, eine tol­le Grup­pe, einen pas­sen­den Work­shop und damit Gele­gen­hei­ten – um Dich und das, wor­in Du (fest)steckst, anzu­pa­cken und zu ver­än­dern – Dei­nen EIGENEN Bedürf­nis­sen fol­gend!
Und schlimms­ten­falls hast Du ein­fach ein paar Erfah­run­gen gemacht und Dir Ide­en geholt, die Dich einen (klei­nen oder gro­ßen) Schritt wei­ter brin­gen…
…in Dei­ne EIGENE Rich­tung!

Wir bespre­chen, pla­nen, ent­wer­fen Stra­te­gi­en, inspi­rie­ren und för­dern uns gegen­sei­tig in der Umset­zung… Und legen damit Grund­stei­ne für eine bewuss­te, nach­hal­ti­ge, öko­lo­gi­sche und damit ganz neue, koope­ra­ti­ve Lebens­füh­rung – wenn nicht jetzt, wann dann?

Wir bewe­gen uns 

  • im Forst Euras­burg (v.a. Der­chin­ger Wald),
  • in den Stau­den (West­li­che Wäl­der),
  • im Augs­bur­ger, Haun­stet­ter und Kön­nigs­brun­ner Wald oder auch mal 
  • z.B. bei der Hirsch­brunft im Mon­ta­fon / Tschag­guns (Bereich Lin­dau­er Hüt­te, DAV).

Wir  machen dabei 

  • Erkun­dungs­tou­ren zu Fuß oder mit dem Bike, 
  • bau­en Seil­bah­nen über Schluch­ten und
  • klet­tern (seil­tech­nisch) auf Bäu­me.

oder üben uns im 

  • Wald-Cou­ch­ing“ (wir bau­en ein Wald­SO­FA 🙂 ) und
  • Wald-Swim­ming“ (Wald­ba­den | Shin­rin-yoku – Der „Ener­gie-Im-Wald-Tan­ken-Ansatz“ aus Japan).

Etwas ‚archai­scher‘: 

  • Holz machen, Feu­er machen mit Feu­er­stahl,
  • The­ra­peu­ti­sches Bogen­schie­ßen (ein­fach, intui­tiv, ziel­ori­en­tiert),
  • Wir erfah­ren vom Förs­ter bzw. Revier­lei­ter etwas über die „Pfle­ge des Wal­des“ und 
  • zer­le­gen mit einem Jäger viel­leicht auch mal ein Reh…

Wenn Dich etwas davon oder viel­leicht auch alles anspricht, bist Du bist herz­lich ein­ge­la­den, teil­zu­neh­men...!!!

Am 31.07. und 01.08.2018 bie­ten wir als Kurs­lei­ter über den Werk­raum Augs­burg fol­gen­den Feri­en­kurs für Kin­der und Eltern auf event­bri­te an:
Kind-Eltern-Kurs: Pfeil- und Bogen­bau­en / Bogen­schie­ßen

Dort kann auch gebucht wer­den!

Ansons­ten ein­fach direkt mit mir Kon­takt auf­neh­men: Mobil unter 0172.898 86 48 oder per Mail!